Wellness

Was bewegt jeden Menschen auf dieser Erde? Es ist das persönliche Wohlergehen, das Ausgangspunkt für alles ist. In der Jugend scheint Gesundheit selbstverständlich, in den späteren Jahren wächst das Bewußtsein, dass man sie schützen muß. Wellness hat Hochkonjunktur!Wie macht man das, gesund und fit alt zu werden? Einigen wenigen Menschen scheint das mühelos zu gelingen: mit 90 noch Skifahren zu können, mit 106 Jahren in den Urlaub zu fliegen oder geistige Aktivitäten zu bewältigen. Aber es ist nicht allein die Anzahl der Jahre, entscheidend ist ein klarer Geist und gute Körperfunktionen. Und genau da setzt die Wissenschaft und Medizin mit der Forschung an. Was gab es nicht alles schon für Heilsbotschaften? Seriös bleiben vermutlich nur die Gene, die körperlich überwiegende Unversehrtheit, die psychische Gesundheit und eine Portion Glück, die „Alt werden“ begünstigen. Die beiden letzteren Faktoren kann man selbst beeinflussen und es stellt sich die Frage, wie weit mentales Training unterstützend wirkt und somit zum Glück beiträgt. Vertrauen und Zuversicht - alle Kraft zum Leben entsteht aus Zeit und Bewegung - und entspricht der Wahrnehmung unserer Möglichkeiten. Lust auf mehr?

Linda Vera Roethlisberger bietet „Im Kontakt mit der inneren Stimme“ das autodidaktische PsyQ Training für Persönlichkeits- und Bewusstseinsbildung an. In die Tiefe gehen ist bei heutigem Informationsfluss und modernem Freizeitverhalten schwieriger geworden. Und doch war es noch nie so wichtig wie gerade jetzt: eine „spannende Lektüre“ (nicht nur) für die Ferien.

Kommen Sie gut durch den Sommer.

Herzliche Grüße

Waltraud Heigl

Neuen Kommentar schreiben