Wie bewusst leben Sie?

Hierzu ein kleines Experiment:

Stellen Sie sich vor, Sie halten in der linken Hand eine Zitrone ... fast meinen Sie schon, Sie könnten das Gewicht der Zitrone spüren, wie Sie in Ihrer Hand wiegt ... vielleicht nehmen Sie auch die Poren der Zitronenschale wahr sowie ihr frisches Gelb ... und vielleicht können Sie jetzt auch fast schon den erfrischenden Zitrus-Geruch vernehmen, den die Zitrone verströmt ...
Und während Sie die Zitrone in Ihrer linken Hand halten, stellen Sie sich vor, wie Sie mit der rechten Hand ein Messer nehmen und sorgfältig eine Spalte aus der Zitrone schneiden ... Sie legen nun das Messer zur Seite, nehmen  die frisch duftende Zitronenspalte in die rechte Hand, und: ...beissen Sie so richtig hinein!

Was haben Sie erlebt? Ist es Ihnen kalt über den Rücken gelaufen? Haben Sie die Mimik verzogen oder den Zitrusgeschmack wahrgenommen? Ja? Das ist erstaunlich, denn die Zitrone in Ihrer Hand hat nie existiert! Dennoch bewirkte Ihre Vorstellungskraft entsprechende Reaktionen.

In Ihrer Imagination sind Sie intuitiv mit einer Zitrone inspiriert worden, haben an sie gedacht, sie gefühlt und kurz auch an ihre Existenz geglaubt – und das alles gleichzeitig, also die Trilogos Formel: IQ+EQ+SQ=PsyQ erlebt. Sie haben damit Ihr schöpferisches, menschliches Potenzial – Ihre psycho-spirituelle Intelligenz – und dadurch Ihre medialen Anlagen erfahren.

Wie achtsam gehen Sie in Ihrem Alltag mit Ihrem Denken, Fühlen und Glauben um? Geschulte Wahrnehmungsfähigkeit hilft uns, mehr innere Balance und Lebensfreude zu erfahren, persönliche Entwicklungspotenziale zu erkennen und unser Umfeld neu wahrzunehmen.

Möchten Sie mehr über die angewandte Trilogos Methode erfahren? Dann nehmen Sie an einem unserer Seminare teil – das nächste findet am 24. Juni 2017 in Ludwigslust statt (dazu bitte hier klicken!).

Neuen Kommentar schreiben