Linda Vera Roethlisberger

Stifterin, Lehrerin und Künstlerin

Im Sommer 2012 gründete Linda Vera Roethlisberger die gemeinnützige Trilogos Stiftung aus der Erkenntnis heraus, dass die Persönlichkeitsbildung und -entwicklung des Einzelnen nicht nur eine zentrale Rolle für dessen Wohlbefinden hat, sondern darüber hinaus zur gesellschaftlichen Weiterentwicklung beiträgt. Die Gewissensbildung wie auch die Sinn- und Werterfüllung des Individuums sind deshalb mit allen Kräften zu fördern, um den hohen Zielen von globalem Ethos und Weltfrieden einen Dienst zu leisten. Der Friede beginnt in jedem von uns.

Nach ihrem Abschluss an der Pädagogischen Hochschule in Bern arbeitete Linda Vera Roethlisberger von 1976 bis 1989 als Lehrerin. Ein Schlüsselerlebnis brachte sie 1984 auf einen neuen Lebensweg.

Aus der konsequenten Selbstanalyse, der Weiterbildungen im therapeutischen Bereich und in Zusammenarbeit mit den unterschiedlichsten Menschen aus naturwissenschaftlichen, geisteswissenschaftlichen und grenzwissenschaftlichen Bereichen wurde aus ihrer Berufung 1986 ihr jetziger Beruf als Beraterin, Künstlerin und Lehrerin. Das große Interesse an ihren ersten Kursen über Aussersinnliche Wahrnehmung (ASW) und spirituelle Medialität motivierte Linda Vera Roethlisberger 1986, weiterführende Seminarzyklen zu entwickeln sowie das menschliche Potenzial zu ergründen.

1990 gründete sie in Küsnacht bei Zürich das TRILOGOS, ein weltanschaulich unabhängiges Institut für Persönlichkeits- und Bewusstseinsschulung. Ein komplettes Ausbildungskonzept für die Entfaltung und Schulung der seelisch-geistigen Anlagen entstand: Die Entwicklung von PsyQ (IQ+EQ+SQ=PsyQ oder das menschliche Potenzial) sowie der Aufbau und die Vermittlung der Trilogos® Methode in Theorie und Praxis während 22 Jahren. (Detail-Infos dazu finden Sie in der Rubrik „Geschichte").
Ein autodidaktischer Grundschul-Lehrgang "Im Kontakt mit der inneren Stimme" (Stufen 1-3) entstand: spirituelle Individuation oder Selbstfindung wird für alle Interessierten möglich.

Mit mehreren Publikationen ist sie Mitglied des A-d-S, Autorinnen und Autoren der Schweiz.

Mit der Gründung der Trilogos Stiftung (Juli 2012) geht - seit der Gründung des Trilogos Clubs (1997-2006) und dem Einsatz vom Verein PsyQ®Netz (2006-2009) - ein langgehegter Wunsch in Erfüllung.