TRILOGOS Leitgedanken

PsyQ® - intelligent menschlich sein

Woher kommen wir? Wer sind wir? Wohin führt uns unser Weg? Verlassen wir mutig alte Ufer und machen uns auf die Suche nach unserem eigentlichen Selbst. Mit unserem denken, fühlen, glauben/vertrauen und unserem daraus resultierenden sich trauen, wollen, handeln prägen wir unsere Umwelt mit; deshalb sind wir mit-verantwortlich. Indem wir unsere Verantwortung erkennen, werden wir zum bewussten Mit-Schöpfer; als Mittler und dadurch Mit-Mensch wirken und bewirken wir entsprechend. Unser Handeln ist verantwortungsvoll - sich selber gegenüber, in Beziehung zum Du sowie zum Wir.

Was wäre unsere Welt ohne Phantasie, Mitgefühl und Vertrauen - ohne Imagination, Intuition und Inspiration? Man möge erkennen: Den Dingen geht der Geist voran ... Unsere materielle, physische Welt ist ein Ausdruck des Seelisch-Geistigen. Auch viele Wissenschaftler unterstützen mittlerweile die Ansicht, dass wir vorwiegend mit unserem Geist das materielle Universum prägen. Es ist die Kraft unseres SQ, die unseren EQ aktiviert, damit sich dieser in Kooperation mit unserem IQ immer wieder neu 'dafür oder dagegen' ganzheitlich entscheiden und dadurch entsprechend wirken und bewirken kann.

Eine bewusste Auseinandersetzung mit sich selber, seinen Einstellungen, Hoffnungen und Ängsten scheint auf dem Weg zum verantwortungsvollen Mitschöpfer im Kollektiv immer wichtiger zu werden. Der praktische Alltag - die eigene Gesundheit, Beziehungen, Beruf - dient dabei als wertvolles und unerlässliches Übungs- und  Entwicklungsfeld:

  • Eigene intuitive Wahrnehmung entfalten und mediale Anlagen entdecken: Im Kontakt mit dem persönlichen Gewissen 'den sinnlichen Draht zur geistigen Welt' erkennen.
  • Mittels der Trilogos-Methode® die eigene PsyQ-Kraft (menschliches Potenzial) ganzheitlich zu PsyK (Kompetenz im Menschsein) erforschen und entwickeln: Das Selbst kann sich dank der Verbundenheit mit der Schöpferkraft und dem höhren Selbst (persönliche Weisheit) zum wahren Selbst und darüber hinaus entfalten. 
  • Intuition bewusst schulen: Impulse zur Verantwortung des einzelnen für das Ganze leben und dadurch Sinn- und Werterfüllung im Spiegel eines globalen Ethos erleben.  
  • Ebenbürtigkeit im anderen erkennen und somit friedenstiftend wirken
  • Hilfe zur Selbsthilfe wird möglich und dadurch
  • Individuation - Integration - Kooperation. 

Linda Vera Roethlisberger hat die Trilogos® Methode in jahrelanger Arbeit engagiert zur Reife gebracht, um Menschen optimal in allen Lebensphasen zu unterstützen. Diese Methode (Theorie und Praxis) wurzelt im Wissen von Psychologie, Philosophie und Theologie sowie in den Weisheiten jahrtausende alter Kulturen.