Michael Noah Weiss

Bild des Benutzers Michael Noah Weiss
Mitarbeit im Trilogos: 
Trilogos Beratung
Trilogos Lesegruppen
Trilogos Trainer und Weiterbildung
Dienstleistungen: 
Lese- und Austauschzirkel
Mediales Screening
Mentor
Referent und Moderator
Supervision
Trilogos-PsyQ®Trainer
Workshop-Leiter
Kontakt: 
Österreich
Telefon: +43 650 29 144 92
michael.weiss [at] trilogos.ch

Dr. phil., Philosoph

  • Trilogos Diplom
  • Lizenzierter Trilogos-Trainer
  • Leiter der Weiterbildung am Trilogos
  • Organisator der Trilogos online Lesegruppen in Berlin, A-Lizenz
  • Dr. phil., Universität Wien

Michael Noah Weiss ist Philosoph und Hochschullektor an verschiedenen Hochschulen in Österreich und Norwegen sowie Trainer, Mentor und Lehrer in der Trilogos Stiftung.

2007: Nach erfolgreichem Studium in Philosophie an der Universität Wien (Link zur Diplomarbeit) Promotion zum Doktor der Philosophie (Link zur Doktorarbeit).

2012: Nach Erarbeiteten aller Zertifikate diplomierte Michael Noah Weiss im Sommer 2012 zum Trilogos®Lebensschullehrer. (Grundschulung 2000-01 / Zert. 1, seit 2005 / Zert. 2, seit 2008 / Zert. 3+Trilogos Diplomarbeit, seit 2012)

Seit 2010: 2. Vize-Präsident der Initiative Weltethos Österreich. Darüber hinaus Heraus- und Mitherausgeberschaft von wissenschaftlichen Publikationen und Reihen im Trilogos und Grin Verlag.

2012 - 2017: Mitglied des wissenschaftlichen Advisory-Boards der Trilogos Stiftung.

Seit Frühling 2017: Leiter der ersten Trilogos online Lesegruppe, im Raum Berlin.

Seit Herbst 2017: Studienleiter der Weiterbildung.

"Im Jahr 2000 begab ich mich auf die Suche nach einer soliden und verantwortungsbewussten Ausbildung im Bereich Medialität und Intuition. Nach dem Erkunden verschiedenster Angebote, die mich alle nicht zufrieden stellten, weil von minderer Qualität oder weil schlicht weg wenig authentisch, kam ich schließlich ans Trilogos Institut in Zürich. Der Grund für das Absolvieren meiner mehr als zehnjährigen Ausbildung an diesem Institut, die viel Ausdauer, Geduld und Disziplin erforderte, war der verantwortungsbewusste, authentische, liebevolle Umgang an dieser Einrichtung. Dieser hat mir immer wieder neuen Mut und Kraft gegeben, um an mir und meiner Persönlichkeitsentwicklung weiter zu arbeiten. Letztlich war und ist es der reflektierte, kritische sowie äußerst praxis-orientierte Ansatz in den Bereichen Spiritualität und Medialität, Psychologie sowie gelebter Ethik, der aus meiner Sicht den wesentlichen, qualitativen Unterschied der Trilogos® Methode im Vergleich zu anderen Ansätzen bildet."