Lesegruppen

Wer gerne in einer kleinen Gruppe lernt, weil Anregungen aus der Gruppe äusserst hilfreich sind, gründet eine oder trifft sich in einer Lesegruppe.

Die Basis dafür bildet wiederum der autodidaktische Lehrgang „Im Kontakt mit der inneren Stimme“ Stufe 1-3, oder auch das Lehrbuch „Der sinnliche Draht zur geistigen Welt“ von Linda Vera Roethlisberger.

Die Gruppe ist hilfreich, wenn es gilt, die aus der eigenen Seele wahrgenommenen Symbole zu erkennen, sie zu benennen und in Bezug zu der eigenen subjektiven Welt (Gesundheit, Beziehungen, Beruf) zu bringen.

Je nach ganz persönlichen Anlagen und bereits erlebter Erfahrungswelt sind ganz unterschiedliche Lernfelder möglich.

Allenfalls empfiehlt es sich, einen Arzt, Psychotherapeuten oder dipl. Psychologen in die Lesegruppe zum Mitmachen einzuladen oder eine Trilogos Lesegruppe, die von einer entsprechenden Fachperson organisiert ist, zu suchen.

Möchten Sie selber an Ihrem Wohnort eine Trilogos Lesegruppe gründen und diese organisieren? – Dann lesen Sie die weiteren Informationen in den weiteren Dokumenten.

2 Arten von Lesegruppen

Grundsätzlich gibt es 2 Arten von Lesegruppen: Lesegruppen, welche frei und unabhängig von der Trilogos Stiftung stattfinden und sog. Trilogos Lesegrupen, mit einer/m von Trilogos lizenzierten/m Organisator/in. Hier einige Beispiele:

Trilogos Lesegruppe mit lizenzierter/m Organisator/in

  • Oslo/Wien => Michael Noah Weiss => A-Lizenz
  • Zürich 1 => Katharina Vogel => B-Lizenz
  • Zürich 2 => Ruth Wüthrich => C-Lizenz
  • Ludwigslust (D) => Rita Fröhlich => C-Lizenz

Lesegruppe mit nicht lizenzierter/m Organisator/in

  • Berlin  => Gosia Warrink

In untenstehendem Formular können Sie sich als Teilnehmer/in oder Organisator/in einer Lesegruppe bewerben.

Bitte füllen Sie das untenstehende Formular mit Ihren Angaben aus und drücken Sie auf ‘Absenden’. Sie werden in Kürze von uns hören.

Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Wir freuen uns, wenn Sie – als zukünftiger Lesegruppen-Organisator – nach der Lektüre der unten angefügten Dokumente, zusätzlich zum elektronischen Formular, den „Antrag zum Organisieren einer Trilogos Lesegruppe“ ausdrucken, ausfüllen und einsenden.

Die Trilogos Stiftung / Weiterbildung ist nebst dem Angebot des Briefkastens für alle Organisatoren einer Trilogos Lesegruppe gerne behilflich mit der Vermittlung eines Trilogos geprüften Supervisors, der jederzeit persönlich vor Ort in die Gruppe oder aber auch per Skype (auf Kosten der Trilogos Stiftung) zur Unterstützung eingeladen werden darf.

Bewerbungsformular